Impressum

Rechtsanwälte
Axel Goebel und Michael Hirsch
Poppenbüttler Hauptstr. 13
22399 Hamburg
Telefon: 040 / 606 79 226
Telefax: 040 / 606 79 228
mail@alsteranwalt.de

Finanzamt Hamburg-Oberalster: 50/603/00188

Berufsrechtliche Haftpflichtversicherung: Allianz, München

Die Rechtsanwälte Axel Goebel und Michael Hirsch sind die verantwortlichen Herausgeber dieser Website.

Wichtiger Hinweis / Gesellschaftsrechtliche Verhältnisse:

Die Rechtsanwälte Axel Goebel und Michael Hirsch handeln in Gesellschaft bürgerlichen Rechts ( Rechtsanwälte Goebel und Hirsch GbR ).

Die Zusammenaarbeit mit Frau Rechtsanwältin Annja Brinke erfolgt im Rahmen einer Bürogemeinschaft. Frau Rechtsanwältin Annja Brinke ist nicht Gesellschafterin/Sozia in der Sozietät Rechtsanwälte Goebel und Hirsch GbR.

Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) :

Rechtsanwalt Axel Goebel und Rechtsanwalt Michael Hirsch sind zugelassen bei allen deutschen Amts- Land- und Oberlandesgerichten. Dies gilt auch für Frau Rechtsanwältin Annja Brinke.
Sie sind Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamburg und führen den Titel „Rechtsanwalt“, der ihnen in der Bundesrepublik Deutschland verliehen wurde.
Aufsichtsbehörde ist der Vorstand der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamburg (Bleichenbrücke 9, 20354 Hamburg), § 73 II Nr. 4 BRAO.
Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im wesentlichen folgenden Regelungen:

  •     Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  •     Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO)
  •     Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  •     Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
  •     Fachanwaltsordnung (FAO)
  •     Standesregelung der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft


Die berufsrechtlichen Regelungen können detailliert auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer einsehen werden: www.brak.de.

Bildverzeichnis:

Die Landschaftsaufnahmen, welche Sie auf dieser Homepage sehen, sind ( bis auf das Bild für "München" ) allesamt Bilder der Alster, fotografiert im Jahre 2011 von Axel Goebel. Die Fotos folgen dem Lauf der Alster von der Binnenalster bis ins Quellgebiet.

Alle Rechte an den Bildern dieser Homepage liegen bei den Rechtsanwälten Axel Goebel und Michael Hirsch. DieVerwendung der Bilder ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Copyright:

Alle Rechte an dieser Seite einschließlich Copyright liegen bei den Rechtsanwälten Axel Goebel und Michael Hirsch. Die unauthorisierte Vervielfältigung ist untersagt.


Datenschutzerklärung

Hinweis nach BDSG / DSGVO: Wir erheben, verwenden und speichern personenbezogene Daten  ausschließlich im Rahmen der geltenden Gesetze. Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben; sie ist ansonsten ausgeschlossen.

Die Speicherung personenbezogener Daten unserer Mandanten und aller juristischen oder natürlichen Personen, mit denen wir in Erfüllung unserer anwaltlichen Tätigkeit in Kontakt stehen, erfolgt elektronisch.

Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Datenschutzerklärung nach § 13 DSGVO:

Name und Kontakt: Rechtsanwälte Axel Goebel und Michael Hirsch, Poppenbüttler Hauptstr. 13, 22399 Hamburg, Telefon 040/60679226, Telefax: 040/60679228, mail@alsteranwalt.de

Datenschutzbeauftragter: Rechtsanwalt Axel Goebel, ebenda

Zwecke, für die personenbedingte Daten verarbeitet werden sollen: Vorbereitung und Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen einschließlich vorvertraglicher Massnahmen, Durchführung von Prozessen und Zwangsvollstreckungsmassnahmen, Wahrnehmung eigener berechtigter Interessen und der berechtigten Interessen unserer Mandanten, Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten bei Weitergabe: Eigene Mandanten, Gerichte und Behörden sowie Vollstreckungsorgane im Rahmen anwaltlicher Tätigkeiten

Übermittlung in Drittländer oder internationale Organisationen: ist nicht vorgesehen

Dauer der Speicherung: entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, mindestens jedoch 10 Jahre

Betroffenenrechte: Der Betroffene hat Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und das Recht der Datenübertragbarkeit ( Art.15 bis 18, 20 und 21 DSGVO ). Der Betroffene kann bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde erheben.

Zweckänderung: Soweit wir beabsichtigen, die personenbedingten Daten zu einem anderen Zweck, als dem Genannten, zu verwenden, werden wir den Betroffenen vor der Weiterverarbeitung darüber informieren und alle massgeblichen Informationen  über den geänderten Zweck übermitteln.